1/?

Sexuelle Orientierung

Test

Sexualität ist nicht so unflexibel, wie man uns vielleicht glauben machen will. Sexualität ist unglaublich kompliziert, und deshalb konzentriert sich dieser Test darauf, dich auf einem Spektrum einzuordnen, um die Dinge zu vereinfachen. Er ist zwar immer noch nicht zu 100 % genau, aber er ist besser als der Versuch, dich in einzelne Schubladen zu stecken. Versuch's mal!

Mit diesem Test kannst du herausfinden, wo du auf dem Spektrum von heterosexuell, homosexuell, allosexuell und asexuell liegst. Wenn du verwirrt bist oder einfach nur neugierig - warum probierst du es nicht einfach aus?

Was bedeuten die Begriffe in der Ergebnistabelle?

BegriffBedeutung
HomosexuelllHomosexuell bedeutet, dass sich eine Person sexuell/romantisch zum gleichen Geschlecht hingezogen fühlt.
HeterosexuellHeterosexuell bedeutet, dass sich eine Person sexuell/romantisch zum anderen Geschlecht hingezogen fühlt.
AllosexuellAllosexuell bedeutet, dass eine Person Spaß am Sex hat und sexuelle Anziehung verspürt.
AsexuellAsexuell bedeutet, dass eine Person kein Interesse an Sex hat und keine sexuelle Anziehung verspürt.

Sind Online-Tests zur sexuellen Orientierung genau?

Kein Online-Test zur sexuellen Orientierung ist in jeglicher Situation 100 % zuverlässig und genau. Wir haben jedoch mit vielen Nutzern unserer schwulen- und lesbenbezogenen Tests gesprochen und sind sicher, dass unsere Ergebnisse einen gewissen Referenzwert haben.

Sexuelle Orientierung ist nicht nur zum Spaß oder um cool/anders zu sein als deine Klassenkameraden oder in den sozialen Medien. Es ist ein sehr ernstes Thema, und es zu verstehen ist ein Schritt in die richtige Richtung, um die Welt zu einem besseren Ort für alle zu machen.

Ergebnistabelle für den Test zur sexuellen Orientierung

Hinweis: Wenn du den Test noch nicht gemacht hast, lies bitte die folgenden Anweisungen, nachdem du den Test gemacht hast.

Der Quadrant, in dem dein Ergebnis liegt, erklärt deine aktuelle sexuelle Orientierung. Die Details findest du unten:

Obere, rechte Ecke: Du bist wie die Mehrheit der Bevölkerung. Du fühlst dich zum anderen Geschlecht hingezogen und empfindest sexuelle Anziehung. Je weiter oben du dich befindest, desto eher erlebst du die übliche „sexuelle Anziehung“, die die meisten anderen erleben.
Obere, linke Ecke: Du fühlst dich zu Menschen desselben Geschlechts wie du selbst hingezogen und empfindest sexuelle Anziehung. Je weiter oben du dich befindest, desto eher erfährst du die übliche „sexuelle Anziehung“, die die meisten anderen empfinden.
Untere, like Ecke:Du fühlst dich zu Personen des gleichen Geschlechts wie du selbst hingezogen, aber nicht ganz so wie ein Allosexueller. Je weiter unten du dich befindest, desto weniger fühlst du dich sexuell angezogen und bist vielleicht sogar von der Vorstellung abgestoßen. Eine rein romantische Beziehung ist weitaus anziehender als eine sexuelle.
Untere, recite Ecke: Du fühlst dich zu Menschen des anderen Geschlechts hingezogen, aber nicht so, wie ein Allosexueller. Je weiter unten du dich befindest, desto weniger empfindest du sexuelle Anziehungskraft und bist vielleicht sogar von der Vorstellung abgestoßen. Eine rein romantische Beziehung ist für dich viel anziehender als eine sexuelle.
Mittlere, linke Seite: Du fühlst dich zu Personen des gleichen Geschlechts wie du selbst hingezogen. Die Anziehungskraft von Sex und das Ausmaß, in dem du sexuelle Anziehung erfährst, ist jedoch nicht ganz so ähnlich wie bei einem Allosexuellen. Deine Gedanken sind eher neutral, du fühlst dich weder erregt noch abgestoßen von der Vorstellung.
Mittlere, rechte Seite: Du fühlst dich zu Personen des anderen Geschlechts als du selbst hingezogen. Die Anziehungskraft von Sex und das Ausmaß, in dem du sexuelle Anziehung erfährst, ist jedoch nicht ganz so ähnlich wie bei einem Allosexuellen. Deine Gedanken sind eher neutral, du fühlst dich weder erregt noch abgestoßen von der Vorstellung.
Mittlere, obere Seite: Du fühlst dich sexuell angezogen, hast aber keine Vorliebe für das Geschlecht des Partners. Wenn du eine bessere Bezeichnung für deine Orientierung suchen würdest, wäre pansexuell oder bisexuell am treffendsten. Je näher an der Mitte, desto weniger sexuelle Anziehung verspürst du.
Mittlere, untere Seite: Du empfindest wenig sexuelle Anziehungskraft und neigst eher zu rein romantischen oder platonischen Beziehungen als zu allem anderen. Das Geschlecht spielt für dich keine Rolle. Die Bezeichnung, die dir am ehesten zusagt, ist panromantisch oder biromantisch.
Mitte: Du hast keine starken Gefühle für oder gegen Sex, und könntest in einer Beziehung mit oder ohne Sex existieren. Du hast auch keine Vorliebe für ein Geschlecht. Vielleicht bist du überhaupt nicht an Beziehungen interessiert, oder du bist einfach flexibler als die meisten anderen.
[ Persönlichkeit ]
Dein Testergebnis zur sexuellen Orientierung:

Wenn du wissen willst wie andere Leute beim Test abgeschnitten haben folge bitte unserer Facebook Seite

Versuche es noch einmal